18829

Aktuelle Finaz Nachrichten

2 hours ago

Hedge Funds verausgaben sich in Gold - WTI auf dem Sprung

Gold und Silber legten eine spektakuläre Handelswoche hin. Nachdem Gold zu Wochenbeginn erneut von dem Widerstandsbollwerk zwischen $ 1.290 und $ 1.300 auf $ 1.267 zurücksetzte, erfolgte dann am Freitag der erwartete Sprung über $ 1.300. Die dort unmittelbar einsetzenden starken Verkäufe hinterlassen aber einen unschönen Wochenausklang. Die Commitments of Traders geben einen guten Hinweis darauf, warum sich der Anstieg über dieses Niveau auch dieses Mal äußerst kompliziert gestalten dürfte. WTI setzte zunächst seine Konsolidierung fort, um dann am Freitag die erwartete starke Aufwärtsbewegung zu starten. Mit einem Tief bei 2.420 Punkten arbeitete der S&P 500 das Idealziel der Konsolidierung in dieser Woche bereits ab, während sich im USD/JPY die Möglichkeit einer Erholung andeutet.
1 day ago

Lesetipps zum Wochenende: Wie die Politik Deutschlands Industrie Nummer Eins abwürgt und gefangen am unteren Rand

Die Deutschen und das Auto, das ist eine der erfolgreichsten Liebesgeschichten aller Zeiten. Die Dieselaffäre und die Debatte um die Zukunft des Verbrennungsmotors ist da ein Stich ins Herz. Doch wenn die Politik mit ihrem Unsinn da wirklich ernst macht, droht der Rückfall aufs Trabi-Niveau, mahnt ein Kolumnist bei "Bilanz". Außerdem im Angebot: Die heimliche Markenvielfalt von Amazon, die Frage nach der Moral in der Wirtschaft und warum man am unteren Rand gefangen ist, wenn man da erstmal hin rutscht.
mehr zu:
Amazon

1 day ago

Europäische Aktien waren noch nie so billig gegenüber amerikanischen Aktien

Die Aktien eines ganzen Kontinents zum Spottpreis: Noch nie waren europäischen Titel so billig gegenüber US-amerikanischen Aktien, zumindest, wenn es ums Verhältnis Kurs zu Buchwert geht. Doch macht eine einzige Kennzahl die Aktien bereits zum Schnäppchen?
1 day ago

Chaos um Trumps Wirtschaftspolitik zieht den deutschen Leitindex moderat runter

Drei Tage Gewinne, zwei Tage Verluste: Nach einem erfreulichen Start in die Börsenwoche machte der Dax zum Wochenausklang Verluste. Am Freitag belasteten nicht nur die jüngsten Anschläge in Spanien, sondern insbesondere das Chaos um die Wirtschaftspolitik von US-Präsident Trump die Kurse. Der Dax schloss letztlich 0,31 Prozent tiefer bei 12.165 Punkten.
1 day ago

Euro profitiert von schwächelndem Dollar

Die breit angelegte Schwäche des US-Dollars hat den Euro am Freitag nach vorne gebracht. Die Gemeinschaftswährung kostete am späten Nachmittag 1,1750 US-Dollar, somit etwas mehr als am Morgen. Im Verhältnis zu viele Währungen stand der US-Dollar unter Druck. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1740 US-Dollar fest. Der US-Dollar hatte somit einen Preis von 0,8518 Euro.
mehr zu:
EZB

1 day ago

US-Börsenhandel leidet unter den politischen Entwicklungen, leichte Abschläge zum Handelsstart

Trotz des deutlichen Vortagsverlustes ging es zu Beginn des letzten Handelstages noch einmal weiter runter an den US-Aktienmärkten. Die anhaltende Risikoscheu der Anleger wegen der Terroranschläge in Spanien und der hausgemachten Probleme von US-Präsident Donald Trump sollen ausschlaggebend sein dafür, so Analyst Craig Erlam vom Broker Oanda.
mehr zu:

1 day ago

Goldpreis springt erstmals in diesem Jahr über 1.300 Dollar, hängt Dow Jones ab

Zum allerersten Mal in diesem Jahr ist der Goldpreis über 1.300 Dollar je Feinunze gestiegen (etwa 31,1 Gramm). Gründe für den "sicheren Hafen" Gold haben Anleger derzeit genug: Politische Turbulenzen in den USA, eine trübe Stimmung an den Aktienmärkten und seit gestern auch die Unsicherheit nach den Terroranschlägen in Spanien.
1 day ago

Venezuelas Bolivar auf Rekordtief - Land droht Staatspleite

Die venezolanische Landeswährung Bolivar verliert rasant an Wert, der Kurs fiel am Freitag so tief wie noch nie zuvor. Grund dafür sind die harten Vorgehen der Regierung gegen Oppositionelle und die zunehmende Furcht der Anleger vor einer Staatspleite. Der Kurs am Schwarzmarkt lag am Freitag bei unglaublichen 15.500 Bolivar für einen US-Dollar.
1 day ago

Wer nun alles um die Reste von Air Berlin mitmischt

Die Fluggesellschaft Air Berlin hat kürzlich Insolvenz angemeldet - und damit ein Gefecht um ihr verbliebenes Geschäft losgetreten. Der Marktführer Lufthansa hat bereits Interesse angemeldet, doch auch andere Branchenrivalen wollen ihr Stück vom Kuchen. Daneben mischen noch die Insolvenzverwalter, die Bundesregierung sowie die Kartellwächter mit.
mehr zu:
Lufthansa

1 day ago

Mit einem ETF an Gold mitverdienen

Zu Beginn gönnen wir uns mal eine Frage. Sie machen eine Zeitreise ins Mittelalter oder in die Antike. Was nehmen Sie mit? Ihre Kreditkarte fällt weg, das ist schon mal klar. Nicht anders sieht es mit Ihrer Debitkarte aus. Aber auch moderne Scheidemünzen oder Papiergeld lassen Sie besser zuhause. Bei Gold sieht es dagegen anders aus - damit können unsere Vorfahren etwas anfangen.
mehr zu:
Kreditkarte

1 day ago

Warum wir kurz vor einer Tech-Blase stehen könnten

Die letzte Tech-Blase platzte vor etwa 16 Jahren. Das war eine sehr schmerzvolle Erfahrung für viele Investoren. Unternehmen, die gerade Millionen von Dollar wert gewesen waren, verloren diese in nur ein paar Wochen oder Monaten und waren nach danach fast gar nichts mehr wert.
1 day ago

Calpine teilt Milliardenübernahme durch Finanzinvestor mit

Der US-Energieversorger Calpine soll von Finanzinvestor Energy Capital Partners übernommen werden. Insgesamt 5,6 Milliarden US-Dollar oder 15,25 Dollar je Aktie in bar erhielten die Calpine-Aktionäre, teilte das Unternehmen am Freitag mit und bestätigte damit frühere Informationen der Nachrichtenagentur Bloomberg. Das Papier war mit 13,50 Dollar aus dem Handel gegangen, damit war Calpine an der Börse knapp 4,9 Milliarden Dollar wert.
1 day ago

Euro verfolgt kein Muster - Venezuelas Bolivar auf Rekordtief

Der Euro ist am Freitag keiner klaren Linie gefolgt und hat zuletzt leicht zugelegt. Die Gemeinschaftswährung wurde am Mittag bei 1,1740 US-Dollar gehandelt und übertraf somit etwas das Niveau des Vorabends. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte am Donnerstagnachmittag den Referenzkurs auf 1,1697 Dollar festgesetzt-
mehr zu:
EZB

1 day ago

Facebook wusste schon vor dem Börsengang um die Probleme von Snap

Für soziale Netzwerke sind Kennzahlen zum Nutzerverhalten unglaublich wichtig, da die Werbetreibenden der Aufmerksamkeit der Kunden folgen. Ein langsames Nutzerwachstum war der erste Warnhinweis, den die Investoren bemerkten, als Snap (WKN:A2DLMS) im Februar dieses Jahres das Formular S1 vor seinem Börsengang im März bei der Börsenaufsicht einreichte. Der Konkurrent Facebook (WKN:A1JWVX) wusste aber vorher schon, dass sich das Nutzerwachstum bei Snap verlangsamt hatte.
mehr zu:
Facebook

1 day ago

Dax legt Rückwärtsgang ein - Terrorangst und Trump sind der Grund

Die Kurse am deutschen Aktienmarkt sind am Freitag klar nach unten gerichtet. Der Dax hielt seine kontinuierlichen Verluste vom Donnerstag auch zu Wochenschluss bei und fiel gegen Mittag um 0,63 Prozent auf 12.126,47 Punkte ab. Sowohl das Bangen um die wirtschaftlichen Versprechungen von US-Präsident Donald Trump als auch die Terrorangst nach dem Anschlag in Barcelona trugen dazu bei.
1 day ago

Stahl- und Bauaktien erleiden größte Tagesverluste durch schlechte Aussicht auf US-Infrastrukturinvestments

Die schwindende Aussicht auf lohnende Aufträge aus den USA hat den Aktien der Stahl- und Baubranche am Freitag besonders zugesetzt. Am Dax-Ende rangierte der Essener Stahlkonzern ThyssenKrupp, Rivale Salzgitter bildete das Schlusslicht im MDax. Experten führen die Kursverluste auf eine schwindende Zuversicht auf milliardenschwere Infrastrukturprogramme durch die US-Regierung an.
mehr zu:
ThyssenKrupp

1 day ago

Terroranschlag von Barcelona drückt die Kurse an Europas Börsen

Die bisherigen Kursbewegungen an europäischen Börsenplätzen ist geprägt von politischen Ereignissen: Der gestrige Terroranschlag in Barcelona drückte auf die Stimmung und die Kurse. Zusätzliche Verunsicherung unter den Marktexperten verursacht jedoch auch die Politik von US-Präsident Donald Trump.
1 day ago

Plus 8 Prozent: Übernahme von Stada durch Bain und Cinven im zweiten Anlauf geglückt

Die Zitterpartie um Stada ist beendet. Nach einem zweiten Versuch sind neuen Eigentümer des Bad Vilbeler Arzneimittelherstellers die Investoren Bain Capital und Cinven. Die Aktie schoss daraufhin um gut acht Prozent nach oben und belegte damit am Freitag den ersten Platz in einem schwächeren MDax.
1 day ago

Was ihr über Mats Hummels Gehaltsspende an "Common Goal" wissen müsst

Mats Hummels machte gestern Schlagzeilen damit, dass er ab sofort ein Prozent seines Gehaltes an die Initiative "Common Goal" spendet. Aber was steckt eigentlich dahinter?
1 day ago

Von -36 bis +350 Prozent: Der Bernecker Börsenkompass im Performance-Check

Unser letzter Arbeitsnachweis liegt schon eine Weile zurück. Es wird Zeit, mal wieder einen Blick in den Rückspiegel zu werfen und den Tops und Flops der vergangenen Monate ein bisschen Rampenlicht zu gönnen. Vertrauen und Transparenz sind an der Börse die beiden wichtigsten Güter.
1 day ago

Samsung hat Ärger mit seinen Akkus - schon wieder!

Kurz vor dem erwarteten Marktstart von Samsungs neuem Galaxy Note 8 ist es zu erneuten Problemen mit überhitzten Akkus in Samsung-Geräten gekommen. Die Akkus sind aber nicht von Samsung selbst produziert worden. Rund 10.000 Einheiten des Galaxy Note 4 mit teils "gefälschten" Batterien seien betroffen, teilte Samsung am Donnerstag mit. Das amerikanische Logistikunternehmen FedEx Supply Chain habe diese aufgearbeitet und gebraucht von dem Netzbetreiber AT&T weiterverkauft.
mehr zu:
AT&T

1 day ago

Buffett ist raus bei GE: Was das für die Siemens-Aktie bedeutet

Warren Buffetts Investmentarm Berkshire Hathaway (WKN:A0YJQ2) ist nun komplett ausgestiegen bei General Electric (WKN:851144), dem erbitterten Konkurrenten von Siemens (WKN:723610). Fällt der alte Fuchs damit ein Urteil über die gesamte Branche der Elektrotechnik-Konglomerate oder missfällt ihm die Strategie von GE? Ich habe mir das mal genauer angeschaut.
mehr zu:
Siemens

1 day ago

MDax-Favorit: Angebliche Singer-Zustimmung zur Übernahme treibt Stada-Aktie

Die Stada-Aktie hat am Freitag von der angeblichen Unterstützung eines Großaktionärs für die geplante Übernahme durch Investoren profitiert. Kreise zufolge soll Hedgefonds-Manager Paul Singer den Bietern Bain Capital und Cinven seine Zustimmung angedeutet haben. Diese Meldung hob die Papiere mit 2,73 Prozent Plus an die MDax-Spitze.
1 day ago

Lionel Messi bat Hochzeitsgäste um Spenden - unglaublich, was dabei herauskam

Lionel Messi hat in der Sommerpause seine Jugendliebe geheiratet. Statt Geschenken baten die beiden die 260 Gäste um wohltätige Spenden. Vom Ergebnis dürfte auch das Brautpaar überrascht sein.
1 day ago

Warum Tesla-Anleger sich über Porsches E-Auto freuen sollten

Es ist kein Geheimnis, dass Porsche bald ein E-Fahrzeug an den Markt bringen wird. Das erste Modell wird gerade getestet und soll 2019 erhältlich sein. Außerdem kein Geheimnis, dass Porsches Ingenieure damit einen Rivalen aufs Korn nehmen. Ganz klar, dass man Tesla (WKN:A1CX3T) zeigen will, wer der Herr im (Sportwagen-)Haus ist.
mehr zu:
Tesla
Porsche

1 day ago

Verunsicherung auf Finanzmärkten durch Terror in Barcelona

Der Terroranschlag in Barcelona hat am Freitag an den Finanzmärkten für Unsicherheit gesorgt - wenngleich es auch andere Belastungsfaktoren gab. Der Anschlag brachte 13 Tote und viele Verletzte mit sich, ein weiterer wurde durch die Polizei verhindert. Die Investoren flüchteten daher in "sichere Häfen" wie Gold.
1 day ago

++ Wal-Mart kämpft mit den Margen ++ Lenovo schreibt wieder rote Zahlen ++

Nachdem sich die Gemüter in den vergangenen Tagen etwas beruhigt hatten zogen gestern wieder Gewitterwolken auf. Die Anleger sorgen sich um die Beziehungen zwischen Donald Trump und wichtigen Wirtschaftsvertretern, nachdem der US-Präsident in einem Akt des Schmollens zwei Beratergremien aufgelöst hatte. Dazu kamen noch die Nachrichten aus Barcelona und fertig war eine Mischung, die den Indizes nicht gut bekommen ist.
1 day ago

Bilfinger-Aktie zum Wochenausklang das Schlusslicht im MDax

Die Bilfinger-Aktien haben ihre Kursverluste des Vortages am Freitag noch einmal erweitert. Mit einem Kursfall um 2,1 Prozent waren sie Schlusslicht im MDax der mittelgroßen Werte. Auch am Donnerstag hatte die Aktie bereits um 1,4 Prozent nachgegeben. "Die Aktie war einer der Börsenlieblinge in der Trump-Rally", teilte ein Händler mit.
1 day ago

Deutsche Bank akzeptiert Vergleich und legt Rechtsstreit bei

Die Deutsche Bank, Deutschlöands größtes Bankhaus, hat mit den Klägern in einem Rechtsstreit in den USA um angebliche Preisabsprachen am Anleihenmarkt einen Vergleich in Millionenhöhe ausgehandelt.
mehr zu:
Deutsche Bank

1 day ago

Großaktionär Singer stimmt Stada-Übernahme offenbar zu

Kreisen zufolge hat der aktivistische Investor Paul Singer seine Zustimmung zur Stada-Übernahme gegeben. Es habe Gespräche mit den Bietern Bain und Cinven gegeben, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Donnerstagabend. Singer ist mit seinem zehnprozentigen Anteil einer der Großaktionäre des heiß umkämpften Generikahersteller Stadas.
1 day ago

Snap: Geht’s jetzt runter auf 10 US-Dollar?

Das Mutterunternehmen von Snapchat hat momentan Probleme damit sich an der Wall Street Freunde zu machen. SunTrust beginnt die Berichterstattung von mehreren Tech-Unternehmen. Die meisten davon sind entweder neutral oder bullisch, bei Snap gibt es aber gleich eine Verkaufsempfehlung. Der zuständige Analyst setzt ein Kursziel von 10 US-Dollar, was einen Verlust von 22 % verglichen mit dem Schlusskurs am Dienstag nahelegt.
mehr zu:
Wall Street

1 day ago

Air Berlin verschiebt Halbjahresbilanz auf unbestimmte Zeit

Die in Insolvenz geratene Fliggesellschaft Air Berlin hat die Bekanntgabe ihrer Halbjahresbilanz erst einmal auf unbestimmte Zeit verschoben. Dies teilte ein Sprecher des Unternehmens auf Anfrage am Freitagmorgen mit. Sie sollten ursprünglich am Freitag veröffentlicht werden.
1 day ago

Anschlag lässt Euro kalt, Eurokurs kaum bewegt

Die Anschläge in Barcelona haben den Euro nicht beeindruckt. Die europäische Gemeinschaftswährung hat sich am Freitag kaum bewegt und bleibt bei knapp über 1,17 US-Dollar.
1 day ago

Dax gibt Gewinne der Vortage komplett ab

Zum Wochenausklang haben deutsche Aktien nachgegeben. Neben den jüngsten Anschlägen in Spanien belastete vor allem der am Donnerstag deutlich gefallene Dow Jones. Die jüngsten Erholungsgewinne beim Dax sind damit wieder dahin. Zuletzt verlor der Dax rund 0,7 Prozent auf 12.118,90 Punkte.
1 day ago

Schwaches Quartal: Lenovo rutscht tief in die roten Zahlen

Die immer stärker werdende Konkurrenz auf dem PC-Markt setzt dem chinesischen Hersteller Lenovo zu. Dazu kommen noch Schwierigkeiten im Smartphone- und Servergeschäft, die Lenovo tief in die roten Zahlen gedrückt haben.
1 day ago

Rogoff fordert Notenbanken auf, weltweit Strafzinsen vorzubereiten

Die weltweiten Notenbanken haben die Schuldenprobleme vieler Länder mit Gelddrucken „gelöst“. Das ist für Kenneth Rogoff, Wirtschaftsprofessor an der Harvard University, aber noch längst nicht genug. Nachdem er andauernd die Abschaffung von Bargeld fordert, sollen die Sparer künftig noch mit etwas anderem „beglückt“ werden.
2 days ago

Lesetipps für heute: Ein letztes Hurra zum Ende des Bullenmarktes und das unbesiegbare Amazon

Dienstmädchenhausse: Der Schrecken aller Anleger. Kaum beginnen sich Hinz und Kunz für den Aktienmarkt zu interessieren, steht der Bär schon vor der Tür. Also ist noch alles gut, oder? Die Deutschen meiden nach wie vor die Börse? Richtig! Aber die Dienstmädchen erscheinen diesmal in Gestalt der Unternehmen. Warum das so ist, lesen Sie bei der „Wirtschaftswoche“. Außerdem im Angebot: Wie der Blockchain jetzt auch den Goldmarkt aufwirbeln will, warum die Gefahr in Asien nicht von Nordkorea ausgeht und wieso eine Armee von Investoren Amazon unbesiegbar macht.
mehr zu:
Amazon

2 days ago

Schwache Wall Street stoppt jüngste Erholungsrally beim Dax

Der Dax wird in den letzten Handelstag dieser Woche von einem niedrigeren Niveau aus starten, denn am Donnerstag fiel der Leitindex nach gewinnreichen Vortagen um gut ein halbes Prozent. Vor allem schwächere US-Börsen bremsten die jüngste Erholungsrally des deutschen Leitindex aus.
mehr zu:
Wall Street

2 days ago

Eurokurs fällt nach anfänglichen Gewinnen

Die Gemeinschaftswährung Euro hat am Donnerstag einen Teil ihrer kräftigen Zuwächse wieder abgegeben. Der Euro fiel bis zum Nachmittag auf 1,1735 US-Dollar. Im morgigen Handel war er noch bis auf 1,1790 US-Dollar gestiegen. Der Referenzkurs wurde auf 1,1697 Dollar von der europäischen Zentralbank (EZB) festgesetzt. Der US-Dollar kostete somit 0,8549 Euro.
2 days ago

Plus 3,4 Prozent: Kurserholung bei Aktien des Fahrzeugsitzherstellers Grammer geglückt

Hoffnung auf bessere Geschäfte in den kommenden Quartalen haben den Kurs des arg unter Druck geratenen Herstellers von Fahrzeugsitzen Grammer spürbar erholen lassen. Bis zum Nachmittag stieg der Kurs um 3,43 Prozent, womit das Papier die Spitzenposition im SDax für sich behauptet hat.